Aktuelles
Esoterikerforum.de

Willkommen auf unserer kleinen Seite - registriere Dich doch kostenlos als Mitglied! Damit kannst Du dann an Diskussionen teilnehmen und Kontakt mit anderen Usern aufnehmen!

2012, die Erde wird kopiert

dtrainer

New Member
Mitglied seit
17. Dezember 2008
Beiträge
92
Standort
Mainz
AW: 2012, die Erde wird kopiert

Tja Solly, kein Einspruch - es ist völlig egal aus welcher Motivation heraus jemand alle Anderen als dumm, blind, ahnunglos, Schaf oder was auch immer, abwertet.
Nur...was für ein Aufstieg?
was für ein Untergang?
Frag mal Mayas was sie von diesen Aussagen die sich auf den Mayakalender stützen, halten. Das ist ein Internet-Phänomen, woanders existiert es nicht.
Falls es dir nicht klar sein sollte: bzWeise zieht unter diesem und ähnlichen Nicks durch etliche Foren und bringt überall seine "Weisheiten" an. Dabei wird immer jeder der widerspricht, eben wie oben erwähnt, abqualifiziert. Es gibt halt nur einen Weisen, und das ist er.....
Schade um die Zeit, so einem Tippomanen zu antworten...

Nur mal nach einem Satz gegoogelt:
http://www.google.de/search?client=...8&bih=971&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&cad=b
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: 2012, die Erde wird kopiert

Ja, dtrainer, und genau das tun wir alle auch! Wir verteidigen unsere Ansichten bis es nicht mehr geht. Jeder beharrt auf seine eigenen Glaubenssätze und nennt alle Andersdenkenden für dumm oder gar verrückt... und das nur, weil sie anders denken!
Hier ging es ja gar nicht um den Maya-Kalender oder die Prophezeiungen der Mayas. Und ich kenne so einige Leute, die ihre "Weisheiten" in etlichen Foren verbreiten und sie gegen jeden potentiellen "Feind" vereidigen.
bzWeise tut nichts anderes als das, was wir leider auch tun. Er zeigt uns nur den Spiegel. Und ich erkenne mich da wirklich zeitweilig wieder.

Das war für mich heute im Chat ganz besonders deutlich zu erkennen. Und ich schäme mich manchmal, an solchen Themen beteiligt gewesen zu sein in Form der absoluter Intoleranz.

Aufgestiegen sind wir noch lange nicht, da scheint sich wohl der Maya-Kalender zu irren, oder die Texte wurden falsch interpretiert, wie es ja so üblich ist, wenn man nur das lesen will, was einem gefällt...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dtrainer

New Member
Mitglied seit
17. Dezember 2008
Beiträge
92
Standort
Mainz
AW: 2012, die Erde wird kopiert

Ja, dtrainer, und genau das tun wir alle auch! Wir verteidigen unsere Ansichten bis es nicht mehr geht. Jeder beharrt auf seine eigenen Glaubenssätze und nennt alle Andersdenkenden für dumm oder gar verrückt... und das nur, weil sie anders denken!
Nein, das tu ich nicht. Ich lasse mir aber auch nicht jeden Quark ungeprüft andrehen, ich sehe mir genau an was mir angeboten wird. Schau dir mal die verlinkte Suche an und bilde dir dein eigenes Urteil.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: 2012, die Erde wird kopiert

Ich weiß, was Du meinst. Und trotzdem: wenn mir eine andere Meinung nicht passt, sage ich es, ohne allerdings den Anderen zu verurteilen, weil er m.E. "Quark redet". Und es wird m.E. viel "Zeugs" geredet. Aber es sind doch immerhin deren Glaubenssätze, die ich zwar aus meiner Sicht ablehnen kann, aber nicht den "Gegner" öffentlich so abkanzeln, wie es in einigen Foren so üblich ist.

Denn es zeigt mir mal wieder ganz deutlich, dass wir Menschen uns doch besser fühlen, wenn wir den Anderen, den angeblich "Schwächeren", treten können, damit wir uns dann oben auf und dann auch besser fühlen.
Das sehe ich in einigen Foren als ganz klare Richtschnur: Der "Stärkere" hat die Oberhand, - die "Schwächeren" passen sich als Mitläufer bzw. der schon bestehenden "blinden" Herde an oder verlassen sie bald wieder, wenn ihnen ihre Situation bewusst wird....

Wo ist da der spirituelle Aufstieg, von dem die Mayas reden? Ich sehe ihn nicht, und bzWeise wohl auch nicht, so wie ich ihn verstanden habe. So Unrecht hat er doch gar nicht.

Ich sehe es zumindest momentan so, ohne jemanden gezielt anzugreifen. Das habe ich heute zum Glück nicht mehr nötig.:-D

Sei lieb gegrüßt und eine gute Nacht:norma:
 

dtrainer

New Member
Mitglied seit
17. Dezember 2008
Beiträge
92
Standort
Mainz
AW: 2012, die Erde wird kopiert

Nun, die Mayas reden weder von einem "spirituellen Aufstieg" noch von einem Untergang. Das ist, wie gesagt, ein Forenphänomen. Ich lasse mir auch nicht sagen, ich sollte nicht Glauben und Aberglauben unterscheiden. Das gehört schon dazu, will man nicht jeden Irrweg nachfahren nur weil sich einer mal so verfahren hat nun meint, das müßten bitte alle so machen.
Das Thema ist mir auch keine weiteren Posts wert....
Grüße zurück, und ebenfalls eine gute Nacht :flora:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: 2012, die Erde wird kopiert

Jo, war ja auch kein Angriff von mir, habe nur gesagt, wie ich das sehe. Schlaf auch gut und habe schöne Träume. Es ist nunmal kein seichtes Thema.:norma::-D
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: 2012, die Erde wird kopiert

Deinem Kommentar stimme ich ohne weiteres zu! Aber ich halte von solchen Aussagen nicht allzu viel. Aber ich bin ja auch nicht die einzige hier...
:-D
Sei herzlich willkommen im Forum, Gango.

LG Solly.:winken:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bona-Dea

New Member
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
313
Standort
Monte Aventino
AW: 2012, die Erde wird kopiert

Hallo dtrainer;
Nun, die Mayas reden weder von einem "spirituellen Aufstieg" noch von einem Untergang. Das ist, wie gesagt, ein Forenphänomen. Ich lasse mir auch nicht sagen, ich sollte nicht Glauben und Aberglauben unterscheiden. Das gehört schon dazu, will man nicht jeden Irrweg nachfahren nur weil sich einer mal so verfahren hat nun meint, das müßten bitte alle so machen.
Das Thema ist mir auch keine weiteren Posts wert....
Ich finde es auch wichtig gerade jetzt noch mal darauf wieder hinzuweisen, denn ich möchte nicht wissen, wieviel Verzweifelte sich etwas antun, weil sie so einen Unsinn glauben.
Erst letztes Jahr gab es wieder so einen Trottel in Amerika, der den Leuten mit seinem angeblicher Weltuntergangsberechnung eine Menge Geld aus der Tasche gezogen hat, Sie haben alles verkauft was sie hatten und stehen nun saudumm da.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: 2012, die Erde wird kopiert

Hey

ich möchte nicht wissen, wieviel Verzweifelte sich etwas antun, weil sie so einen Unsinn glauben.
Also selbst wenn es einen Weltuntergang geben sollte, wer kann schon von sich behaupten er sei dabei gestorben. Ist doch viel spannender als vorher alles zu beenden. (sollte jetzt nicht makaber klingen :zwinker: )

Ich bin nicht der Meinung, dass die Welt untergeht, dennoch glaube ich daran, dass sich was ändert. Und ich hoffe auch sehr, dass alles besser wird, weil mir persönlich die Welt nicht gefällt. Viel zu egoistisch, unehrlich, materialistisch,... Wenn ich mir so die Menschen um mich drumherum angucke ist wohl zur Zeit ziemlich viel los (gesundheitlich, psychisch). Ist euch auch soetwas aufgefallen?
LG
 

esomila

New Member
Mitglied seit
14. März 2012
Beiträge
24
Standort
Berlin
AW: 2012, die Erde wird kopiert

Und ich hoffe auch sehr, dass alles besser wird, weil mir persönlich die Welt nicht gefällt. Viel zu egoistisch, unehrlich, materialistisch,... Wenn ich mir so die Menschen um mich drumherum angucke ist wohl zur Zeit ziemlich viel los (gesundheitlich, psychisch). Ist euch auch soetwas aufgefallen?
LG
Geht mir auch so. Ist aber ein Prozess oder? Also nicht von jetzt auf gleich. Insofern ist die Frage, ob sich an diesem ominösen Datum auch alles von jetzt auf gleich ändert.
 

Phoenix13

New Member
Mitglied seit
3. Mai 2011
Beiträge
171
Standort
Irgendwo
AW: 2012, die Erde wird kopiert

Veränderungen :gruebel:

Waren Veränderungen nicht das wovor die meisten Menschen Angst haben ?
 

esomila

New Member
Mitglied seit
14. März 2012
Beiträge
24
Standort
Berlin
AW: 2012, die Erde wird kopiert

Veränderungen :gruebel: Waren Veränderungen nicht das wovor die meisten Menschen Angst haben ?
Mag sein. Auf mich selbst würde ich das aber nicht beziehen. Veränderungen machen doch das Leben spannend. Die Frage ist nur, wie man mit ihnen umgeht. P. S.: Die ganz negativen Veränderungen wie schwere Krankheit, Tod von nahestehenden Menschen, etc. will ich da mal getrennt betrachten. Die machen das Leben nicht spannend, aber sie machen mir insofern keine Angst, weil ich ja sonst kein schönes Leben hätte - denn diese Veränderungen wird es defintiv irgendwann geben.
 
Oben Unten