Aktuelles
Esoterikerforum.de

Willkommen auf unserer kleinen Seite - registriere Dich doch kostenlos als Mitglied! Damit kannst Du dann an Diskussionen teilnehmen und Kontakt mit anderen Usern aufnehmen!

Tod im Traum angekündigt

Ronja

New Member
Registriert
30. März 2011
Beiträge
6
Bräuchte auch Hilfe.
Habe von einem Geist geträumt der mir wie versprochen meinen Tod im September mitteilte.
Auf die Frage ob es danach weitergeht bekam ich keine Antwort.
Habe sehr große Angst vorm Tod und bin nun ziemlich beunruhigt....
 

Filz

propriétaire
Registriert
9. April 2002
Beiträge
44
Ort
Berlin
AW: Tod im Traum angekündigt

Hallo Ronja,

habe Deinen Beitrag mal in einen eigenen Thread verschoben.
Mach dir bitte keine Sorgen - der Tod kündigt sich nur in den seltensten Fällen im Traum an.
Viel eher ist es der Fall, dass im September eine bedeutende Veränderung auf deinem Lebensweg ansteht.

Liebe Grüße

Filz
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Tod im Traum angekündigt

Hallo Ronja,

hier möchte ich mich Filz anschließen, denn soweit auch ich erfahren habe, bedeutet der Tod Veränderung bzw. Neuanfang.
Ich habe auch schon einmal vom Tod geträumt und ich war mir bewusst, dass ich träumte. Ein gutes Jahr später bin ich aus Berlin weggezogen. Es war eine gute Entscheidung.:-D
Mach Dir keine Sorgen! Übrigens: Ich glaube, dass es nach dem Tode nicht zu Ende ist...

LG Solly
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Pinsel

New Member
Registriert
15. September 2008
Beiträge
50
Ort
bei den Bahngleisen
AW: Tod im Traum angekündigt

es könnte doch aber auch sein, dass du schon vorher angst vor dem tod hattest. vllt hattest du deshalb diesen traum.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Tod im Traum angekündigt

Heiho und guten Abend!

Gerade bei Träumen kommt es doch auf das Gesamtbild an.
Eine Traumgestalt redet meist nicht, sondern vermittelt eine Stimmung, ein Gefühl.
Dazu kommen dann weitere Bilder, Gefühle.
Gegenstände, die eine Rolle spielen und ähnliches.
Man sollte einen Traum nicht auf eine Aussage beziehen, als wenn es eine verlesene Nachricht wäre.
Träume sind meist sehr komprimierte "Datenübertragungen", die erst nach längerer Überlegung (=>Meditation) einen greifbaren Sinn ergeben.
Meiner Meinung nach.
LG
Al
 

Ronja

New Member
Registriert
30. März 2011
Beiträge
6
AW: Tod im Traum angekündigt

Also in meinem Traum redete der Geist mit mir. Ich muss auch sagen, dass ich schon oft vom Tod geträumt habe.
Einmal verlässt meine Seele meinen Körper und ich weine, weil meine Eltern so traurig sind, ein anderes mal bin ich in Schottland wo irgendwelche Skelette mit mir reden...
Hatte aber auch schon Träume wo ich erschossen wurde oder von einem Dinosaurier verspeist wurde und ich dann einfach wie die meisten wach werde...
Vielleicht verarbeite ich nur einiges...
 

Gut

Gesperrter Benutzer
Registriert
24. Oktober 2010
Beiträge
13
AW: Tod im Traum angekündigt

Also in meinem Traum redete der Geist mit mir. Ich muss auch sagen, dass ich schon oft vom Tod geträumt habe.
Einmal verlässt meine Seele meinen Körper und ich weine, weil meine Eltern so traurig sind, ein anderes mal bin ich in Schottland wo irgendwelche Skelette mit mir reden...
Hatte aber auch schon Träume wo ich erschossen wurde oder von einem Dinosaurier verspeist wurde und ich dann einfach wie die meisten wach werde...
Vielleicht verarbeite ich nur einiges...

Leider kenne ich deinen spirituellen Hintergrund nicht, aber deine Geschichte hört sich doch sehr nach einem Initiations-Ritus an.

Zerfleischen und dann wieder zusammenfügen ist Usus in manchen Kreisen.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Tod im Traum angekündigt

Hallo Ronja und Gut,

ersteinmal herzlich willkommen im Forum.:cocococktail:

Zitat: Gut
Leider kenne ich deinen spirituellen Hintergrund nicht, aber deine Geschichte hört sich doch sehr nach einem Initiations-Ritus an.

Von Traumdeutung habe ich keinerlei Ahnung. Aber ich frage mich trotzdem, ob man sich bei einer Initiation nicht eher in der Obhut eines Meisters befinden sollte, als schlafend im Bett?:gruebel:

Und soweit ich gelesen habe, ist Ronja weder zerfleischt, noch ist er zerrissen worden, was vielleicht an einen Initiationsrutus erinnern würde.

Könnten es somit nicht eher Alpträume gewesen sein, was z.B. den Dinosaurier und die Erschießung angeht?

LG Solly
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Tod im Traum angekündigt

Wenn es diese Reinkarnationen gibt(?). Ich weiß auch nicht so recht, Grashüpfer. Ich hatte früher auch etliche Alpträume, die nun seit Jahren verschwunden sind. Vielleicht habe ich einiges gut verarbeiten können oder aber mein Traumfänger tut seine Wirkung.:gruebel::lol:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Tod im Traum angekündigt

Hallo Grashüpfer,

da fällt mir doch glattwech noch eine Geschichte ein, die schon viele Jahre her ist. Als ich morgens zwischen 5- und 6:00 wach wurde, was meine übliche Zeit war, setzte ich mich auf den Bettrand, rekelte und streckte mich und wollte gerade ins Bad gehen, als ich links vor meinem Bett einen großen Pflechtkorb sah (wie man sie früher wohl hatte). In diesem Korb lag mein abgeschlagener Kopf, die blauen Augen bewegten sich noch ruckartig hin und her. Dieser Kopf sah meinem verdächtig ähnlich, bis auf die Haare, die sehr dünn, zerzaust und kurz waren.

Ich starrte ohne die geringste Panik oder Angst auf dieses "Panorama" und dachte nur, "das gibt es doch heute in Deutschland gar nicht mehr".

Als das Bild sich auflöste, marschierte ich seelenruhig in die Dusche.... Aber vergessen habe ich es bis heute nicht.:lol:
 

Ronja

New Member
Registriert
30. März 2011
Beiträge
6
AW: Tod im Traum angekündigt

Habe mich nur einmal beim aufwachen an der Balkontür stehen sehen :)
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Tod im Traum angekündigt

Und wie hast Du das Erlebnis empfunden, Ronja? Es würde mich interessieren.:zwinker:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Tod im Traum angekündigt

Habe von einem Geist geträumt der mir wie versprochen meinen Tod im September mitteilte.
Auf die Frage ob es danach weitergeht bekam ich keine Antwort.
Habe sehr große Angst vorm Tod und bin nun ziemlich beunruhigt....

Quelle: http://www.esoterikerforum.de/traeume/22880-tod-im-traum-angekuendigt.html#ixzz1MR1WJGWW

schau mal @ronja

Traumdeutung - und was sie aussagen.

ich gebe diesen link rein - C.G Jung kommt auch ab und zu dann vor.

http://www.traumdeutung-traumsymbole.de/Traumsymbole/verzeichnis/t/Tod.html

ist ein ganz witziger link, hat hin da und da auch eine sehr gute Aussagekraft.
 

Awi-chan

New Member
Registriert
17. Mai 2011
Beiträge
12
AW: Tod im Traum angekündigt

Hi,
der Tod im Traum steht meist wie hier schon geschrieben wurde für Veränderung. Er symbolisiert lediglich, dass 1 Kapitel/1 Lektion abgeschlossen ist und etwas neues beginnt.
Ich bin auch schon öfter im Traum gestorben und immer noch gesund und munter.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Tod im Traum angekündigt

Huch, da fällt mir doch gleich wieder eine Art Wachtraum ein. Ich träumte, dass ich träumte und befand mich in einer riesigen Halle in einer Kirche. Ich wunderte mich, dass die Außenwände der Kirche aus Gold zu sein schienen.

Die Nonnen trugen Leichen oder sterbende Menschen hin und her, während ich noch am Eingang stand und zusah.

Plötzlich fand ich mich auf einer Liege wieder. Eine Nonne beugte sich mit der Spritze in der Hand über mich und sagte, "Wer hierher kommt, muss sterben" und setzte die Spritze an...

Ich versuche zu schreien und bettelte um mein Leben und dass man mich wieder in mein Bett lassen möge, obwohl mir bewusst war, dass ich "nur" träumte.

Als die Nonne zustechen wollte, fand ich mich zitternd in meinem Bett wieder und war hellwach.:-D
 

Grashüpfer

New Member
Registriert
6. April 2011
Beiträge
45
Ort
Im Schoß von Mutter Erde
AW: Tod im Traum angekündigt

High, friends
hier 'ne schöne buddhistische story über's Träumen: Ein Mönch sagt:
Eines tages träumte ich, ich sei ein Schmetterling, der träumt ein Mensch zu sein. Nun bin ich erwacht und frage mich:
Bin ich ein Mensch, der geträumt hat, er sei ein Schmetterling oder bin ich ein Schmetterling, der gerade träumt, er sei ein Mensch?
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Tod im Traum angekündigt

Eine schöne Geschichte, Grashüpfer! Aber vielleicht sind wir ja beides, der Mensch, wie auch der Schmetterling. Und vielleicht ist alles, was wir sind und wahrnehmen in gewisser Weise ein Traum. Und das einzige, was man dann als Realität oder die Wahrheit ansehen könnte, wäre der stetige Wandel....:gruebel:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Tod im Traum angekündigt

@grashüpfer
@solly

dass ich an das DACHTE - SELBER SCHULD:::::
Die Traumwelt
Über die Traumwirklichkeit kennen alle Menschen immaterielle
Wahrnehmungswelten. In den Träumen öffnen sich Einblicke, die meist sehr
„unlogische“ Welten zeigen. Unsere Träume sind rational betrachtet ein ganz
schwierig zu verstehendes Feld. Das hat damit zu tun, weil sich hier astrale
Welten, die ebenfalls in dieser feinstofflichen Frequenzbandbreite pulsieren,
mit höher-dimensionalen Informationen vermengen. Alleine schon aus dieser
Verflechtung kommen sehr komplexe, irrationale Bilder zustande. Fast immer
spielen zusätzlich, meist sogar dominant und vom individuellen
Unterbewusstsein gespeist, Informationen in die Traumwelt hinein, die im
persönlichen Kausalkörper gespeichert sind.
http://www.paranormal.de/paramirr/geo/symbol/info/maya/texte/Materielle_Realitaet.pdf
ab Seite 16:tasse:, ich musste das auch lesen....fies???
mit einem guten Kaffee und .....da übrige überlasse ish jedem selbst:infokrieger:
 

Ronja

New Member
Registriert
30. März 2011
Beiträge
6
AW: Tod im Traum angekündigt

Und wie hast Du das Erlebnis empfunden, Ronja? Es würde mich interessieren.:zwinker:
War etwas benommen, versuchte mich mehr zu konzentrieren und gegen die Müdigkeit anzukämpfen. War aber innerlich sehr ruhig und als ich dann das Gefühl hatte, endlich richtig wach zu sein, da war ich dann weg
 

Similar threads

Oben Unten