Aktuelles
Esoterikerforum.de

Willkommen auf unserer kleinen Seite - registriere Dich doch kostenlos als Mitglied! Damit kannst Du dann an Diskussionen teilnehmen und Kontakt mit anderen Usern aufnehmen!

gefährlich?

Gestreift

New Member
Mitglied seit
12. Juli 2003
Beiträge
28
Standort
woanders
superich schrieb:
@ Trial
Einen Templer als Vorfahren bin mir nicht ganz sicher aber ich hab Templer als vorfahren.
Wen denn? Jaques de Molay?
:wink:

Aber das ist jetzt ja wirklich interressant. Erstens bin ich schwer beindruckt, dass Du deine familiären Wurzeln so gut kennst, zweitens halte ich euer Erlebnis umso mehr für eine Synchronizität.
 

Choronzon

New Member
Mitglied seit
21. April 2002
Beiträge
233
Es ist wie immer.Erzähle etwas ,..und fällt es aus dem "gesellschaftlichen "Rahmen....dann beweise es.Tonbänder und Videoclips willkommen.

Tja,ich sag nix mehr...man wird Müde im Kampf gegen Dummheit,Borniertheit,Selbstherrlichkeit.....

Ziehe mich in Demuth zurück


kein Gruss C
 

asamandra

New Member
Mitglied seit
12. April 2003
Beiträge
25
Standort
Grau 15
Sentinel schrieb:
Man sollte auch nicht achtlos mit Flüchen um sich werfen, schon gar nicht ohne den entsprechenden Schutz durch ein Amulett oder ein entsprechendes bannendes Schutzritual, sonst kann man schnell von einem Ast erschlagen werden oder in die Fratze des Baphomet blicken.

Falsch, gerade dann kann dir das passieren!!! Wenn du einen Fluch aussprichst und dich dabei mit irgendwelchen Schutzzeichen umgibst, wird dich der Fluch eher treffen, als ohne! Wenn du sowas machst, dann musst du 110%ig dahinter stehen! Sobald du anfängst, dich hinter sowas zu verkriechen, wird der Fluch zurückschlagen... Das ist, wie wenn dir ein Freund aus der Scheiße geholfen hat und du wendest dich dann ab, bzw. versteckst dich!
 

ToNIC

New Member
Mitglied seit
29. Mai 2003
Beiträge
14
Standort
NRW
Alles erstunken und erlogen. So n Scheiss gibbet gar nicht wirklich. Sowas sieht man, wenn man nächte lang ohne Schlaf aufbleibt oder spezielle Drogen zu sich genommen hat. Ihr lebt in einer Traumwelt´, Jungs!
 

KoRnyRoach

New Member
Mitglied seit
4. November 2002
Beiträge
16
Standort
Hell?
hab zu später stunde keine lust alle 3 seiten zu lesen...

Gibts nicht auch ein verbot (ich glaub auf jeden fall in unsern lieblings vereinigungsstaaten) flüche auszusprechen?!
 

TheFreeman

New Member
Mitglied seit
20. Juni 2003
Beiträge
25
Standort
Keine Ahnung....ist so dunkel hier !
*applaudiert Topic*

Phanthasie ist schon was schönes wie ich gestern schon woanders schrieb. Ich will ja nicht behaupten dass ich an garnichts Übernatürliches glaube...aber an son Quark glaub ich nicht. Wenn ich jetzt anfangen würde aufzuzählen wieviele Gesichter und Wesen ich als Kind in den Wolken gesehen hab würd man mich auch für blöd erklären...
Die Phamthasie spielt und eben hin und wieder Streiche. Manchmal erschrickt man dabei, aber für voll nehmen kann man doch sowas nicht...

Manchen Leuten täte es vielleicht nicht schlecht wenn sie aufhören würden gewisse Substanzen zu konsumieren oder sich mal auf die Realität zu konzentrieren...
 

Thunderstar

New Member
Mitglied seit
1. Mai 2003
Beiträge
3
Standort
20.000 Meilen unterm Meer
Seeker schrieb:
your're fucked!

Mit Flüchen und Beschwörungen sollte man sich lieber nicht beschäftigen wenn man keine Ahnung hat. Ich kannte mal einen der einen Voodoo Fluch ausgesprochen hat. Keine 24 Stunden später war er Tod. Wurde von einem Asst erschlagen. Auf der Strasse gab es nur einen Baum. Der Fluch besagte etwas wie "ein schweres Unglück soll über Dich fallen".

Scheinbar hat er sich selbst verflucht.

so ein schwachsinn wenn etwas wirklich schweres über ihn hätte fallen sollen hätte er mit meiner musik lehrerin schlafen sollen :lol: (<--[ironie] hach bin ich heut wieder gut[/ironie] )
 

Er4z3r

New Member
Mitglied seit
23. Mai 2003
Beiträge
43
Standort
Der rote Raum
Wenn mich jemand nervt, fang ich auch immer an, irgendwelche Flüche auszusprechen...lol
Also ehrlich, jemand der irgendwelche Flüche ausspricht weil ihn jemand nervt, ist ja schon ziemlich merkwürdig, und so jemandem soll ich dann diese Rauchgeschichte abnehmen!?
Bestimmt nicht :D
Und bitte verfluche mich jetzt nicht gleich.
 

Zerch

New Member
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
40
in wirklichkeit kann keiner ausser Seymor oder Superich bezeugen ob es stimmt oder ob es nicht stimmt.
obwohl ich superich und seymor glauben würde , da sie es ja auch sagen dass es so ist , kann ich nicht sagen ob es dann auch wirklich so ist....ganz ohne deren generelle glaubwürdigkeit in frage stellen zu wollen.

klar im falle der pilzchen ist das so ne sache , doch lange kein eindeutiges anzeichen dafür , dass es nicht so war....ausserdem soll es dinge geben die wir im normalzustand nicht betrachten können und doch existieren , d.h auf die situation bezogen , dass die anderen die im "normalzustand" zeugen waren ,unbewusst lügen würden wenn sie sagen ,"da war nix zu sehen".

andere bewustseinsebene , andere realitäten.
 

Ring

New Member
Mitglied seit
29. Juli 2003
Beiträge
8
Standort
Burkina Faso
Hab mir gerade diese letzten vier Seiten reingezogen und wollte Euch gleich zu Beginn fragen, was Ihr Euch so reingezogen habt, aber andere habe schon genügend Scherze auf Eure Kosten gemacht.
Ich persönlich stehe der Geschichte auch eher contra gegenüber, obwohl ich mir schon die Frage stelle warum jemand solch eine Geschichte überhaupt verbreitet?
1. Das ist wirklich so passiert, währe nicht das erste mal, daß meine Meinung nicht die richtige ist.
2. Da will einer um jeden Preis Aufmerksamkeit, was ja wohl damit auch gelungen ist.
3. Es ist nicht wirklich passiert, aber dank "Bewustseinserweiterung" glauben die Beide wirklich daran das gesehen zu haben.

Also wenn Ihr ganz ehrlich seid, habt Ihr geglaubt, daß Euch die Geschichte hier vorbehaltslos abgenommen wird? Es hört sich schon ein wenig nach einem "Buffysupergau" an!
Aber auch zugegeben es macht ein wenig Spaß bei Eurer "Steinigung" zuzuschauen.
:wink:
MfG

Ring
 

Zerch

New Member
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
40
in der hinsicht , dass dieses forum sich für einen test der user anbietet , schliess ich mich grösstenteils "Ring" an.
 

Gorgona

New Member
Mitglied seit
7. Januar 2003
Beiträge
124
Standort
Düsseldorf
Als ich die Figur, die euch erschienen ist gesehen habe, fiel mir ein, dass mir dieser Kopf schon mal erschienen ist.

Allerdings war das in einem Traum. Ich träumte, dass ich aufwachte und vor meinem Bett stand eine hellerleuchtete Gestalt. In ihr erkannt eich einen guten Freund von mir und er sprach auf mich ein aber ich hörte ihn nicht.

Und rechts neben ihm an der Wand hing dieser Kopf, wie auf dem Bild und war in das selbe gleissende Licht, weiss strahlend getaucht. Ich wachte schweissgebadet auf.

Die Pointe an der Sache ist, dass in dieser Nacht besagter Freund einen kleinen "Selbstversuch" mit Pilzen und Schamanenreisen unternommen hatte.

Ansonsten weiss ich noch, dass ich zu dieser Zeit ziemlcih oft vom Teufel in verschiedenen Gesatlten geträumt habe. Auch als blonde junge Frau, die mit mir tanzte bis mir schwindelig war und eine Stimme rief: "Tanz mit dem Teufel! TAnz!"

Aber hier handelte es sich um Träume. Vielleicht wäre es interessant zu erfahren ob noch andere Menschen diese Gestalt gesehen haben. Ich meine, egal wie. Ob geträumt, im Drogenrausch oder wie Superich.

Ich halte es für falsch die Beiden ersteinmal für Faker oder Aufschneider oder Berauschte zu halten.

Als ich von meinen Grauen Gestalten in diesem Forum sprach, dachte ich noch, dass es ein aussergewöhnliches Erlebnis war, bis ich erstaunt bemerkte, dass viele Menschen sie sehen, aber befürchten für irre gehalten zu werden.

Eventuell haben wir es hier mit einem ähnlichen Phänomen zu tun.

In diesem Sinne,
GORGONA
 

minister

New Member
Mitglied seit
22. August 2003
Beiträge
21
Mich würde in diesem Zusammenhang interessieren, nachdem auch gorgona27 von einem ähnlichen Geschöpf/Begegnung in ihrem/seinem Traum berichtet, was nun dieser Ziegenkopf für eine Bedeutung hat (ungeachtet wer an die Geschichte der beiden glaubt und wer nicht). Wäre doch ganz interessant die näheren Hintergründe zu erfahren, vielleicht ist es ein besonderes Symbol oder Zeichen. Könnte ja auch ein Rentierkopf oder Widder oder Steinbock sein (als höheres Zeichen dafür, dass sich jemand zu sehr und stur auf etwas verbockt? :wink: )



Minister
 

Zerch

New Member
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
40
die graue gestalt die ich in dem für mich merkwürdigen halbschlaf sah , erinnerten mich keineswegs an baphomet oder sonstwas , sondern irgendein anderer dämon , den ich mit nichts wirklich klassifizieren könnte.
 

DrAbgah

New Member
Mitglied seit
13. Januar 2003
Beiträge
2
Standort
Walpurgistan
ich persönlich habe viel mehr das gefühl, dass uns diese bilder in letzter zeit verstärkt durch die medien in den kopf gepflanzt werden.
angefangen haben diese sichtungen bei mir nach dem hinweis auf baphomets ebenbild auf der perso-rückseite.
diese figur sollte mir kurz darauf bei einer marlboro-party im landhaus walter (hamburg) wieder begegnen. genau dieses bild baphomets befindet sich auf fast jedem marlboro-artikel, den ich dort geschenkt bekam.
als nächstes erinnere ich mich an Alex (richtig, der "superstar" :roll: ) und seinen auftritt beim rtl-promiboxen, wo er baphomet riesig auf seinem t-shirt prangen hatte.
nun fällt mir nur noch der "kinnteufel" von der 2. superstars-staffel (?) ein, der wohl auch satanisch wirken soll und uns dieses bild einimpft...
es gibt mit sicherheit unzählige beispiele mehr, nur diese hab ich in besonderem maße im gedächtnis behalten.
für mich ist es nicht verwunderlich, wenn man nach so viel medientechnischer indoktrination seine erlebten eindrücke auch im halbschlaf, traum oder in deutbaren naturphänomenen sieht.
 

Gorgona

New Member
Mitglied seit
7. Januar 2003
Beiträge
124
Standort
Düsseldorf
@DrAgbah

Mein Traum ist aber schon 4 oder 5 Jahre her. Und mit dieder Baphomet gestalt kannte ich gar nicht. Aber wahrscheinlich habe ich sie irgendwo gesehen und unterbewusst gespeichert.
Ich denke es hatte etwas mit meiner damaligen Lebenssituation zu tun.

Das mit den Medien ist aber schon richtig. Man verarbeitet ja was man sich so den ganzen Tag reinzieht.
 

Zerch

New Member
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
40
gorgona27 schrieb:
@ zerch

Mein Hinweis auf die Grauen Gestalten bezog sich nicht auf diesen Traum,
sondern auf folgenden Thread:

http://www.weltverschwoerung.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=8600

ich wollte nur damit darauf hinweisen, dass es möglich wäre, dass Superich und Seymor mit ihrer Beobachtung vielleicht nicht alleine sind.
das weiss ich und darin habe ich auch mein erlebnis berichtet , da es deiner beschreibung ähnelte , doch sollte dies auf minister's post bezogen aussagen , dass es nichts mit hörnern oder satansmässigem zu tun hatte....also nicht ähnlich war.ein dämon muss nichts mit satan zu tun haben.
 
Oben Unten