Gift in Softgetränken

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von Phoenix13, 23. März 2012.

  1. Phoenix13

    Phoenix13 New Member


    Gift in Softgetränken
     
  2. esomila

    esomila New Member

    AW: Gift in Softgetränken

    Was du immer so alles rausfindest. Ist ja erschreckend :(
     
  3. Phoenix13

    Phoenix13 New Member

    AW: Gift in Softgetränken

    Viel Schlimmer finde ich das keiner was dagegen macht.
     
  4. esomila

    esomila New Member

    AW: Gift in Softgetränken

    Ist doch immer die Frage, ob die Politik aus Verboten Profit schlagen kann. Ich habe jedenfalls oft das Gefühl, dass Geld die treibende Kraft ist.
     
  5. Thorsten

    Thorsten New Member

    AW: Gift in Softgetränken

    Schlimm ist, dass keiner etwas dagegen unternimmt und meiner Meinung nach besonders, dass es niemand weiß.
    Bevor ich das hier gelesen habe hatte ich keine Ahnung davon.
    Selbst manche Fruchtsäfte haben ja heutzutage fast so viel Zucker wie Cola.
     
  6. dtrainer

    dtrainer New Member

    AW: Gift in Softgetränken

    Es gibt keine Gefahr. Da Aspartam eine enorme Süßkraft besitzt, werden nur sehr geringe Mengen benötigt, die dabei enstehenden Mengen schädlicher Stoffe sind unerheblich.
    Panikmache. Allerdings auch kein Grund, chemische Stoffe statt Zucker zu verwenden.
     
  7. Phoenix13

    Phoenix13 New Member

    AW: Gift in Softgetränken

    Hey Trainer,

    wollen wie nun Zucker gegen Aspartam tauschen?

    Kleine Mengen von etwas reichen eigentlich schon aus um etwas im Körper zu verändern.
     
  8. lillylaura

    lillylaura New Member

    AW: Gift in Softgetränken

    Hallo,

    ja die beschriebenen Substanzen sind giftig und gefährlich, aber erst in einer sehr hohen Konzentration und wenn sie über Jahrzehnte hinweg in hohem Maße konsumiert wurden. Wer allerdings eine spezielle Stoffwechselkrankheit hat ( Phenylketonurie) der sollte aufpassen, den der kann das Phenylalanin nicht abbauen und reichert es an.
    Grüße
     
  9. dtrainer

    dtrainer New Member

    AW: Gift in Softgetränken

    Sorry Phoenix, hatte das übersehen, bin nicht so oft hier.
    "Die Dosis macht das Gift" - also wenn winzige Mengen entstehen ist das egal, vor hohen Dosen sollte man sich hüten.
    Natürlich sollte man Zucker vorziehen, ebenfalls in vernünftigen Mengen natürlich. Schlicht wegen dem Geschmack. Das fällt vielleicht nicht jedem auf, aber Aspartam-gesüßt schmeckt anders als natürlich gesüßt. Und wo es keine Notwendigkeit dafür gibt, ziehe ich immer den Naturstoff einer künstlichen Substanz vor.
     
  10. Phoenix13

    Phoenix13 New Member

    AW: Gift in Softgetränken

    Hallo Trainer,

    ich bin auch nicht so oft hier.

    Sicherlich macht Die Dosis das Gift,nur können auch kleine Mengen den Körper eher schleichend vergiften?
    Auch wenn es in einer kleineren Dosis vorhanden ist?

    Welche Art wäre denn am gesündesten?
     
  11. Albine

    Albine New Member

    AW: Gift in Softgetränken

    Aspartam ist gefährlich! Es schädigt das Gehirn. Ich achte immer beim Einkauf darauf, dass in den Waren kein Aspartam drinnen ist. So etwas kaufe ich nicht. Würden das alle so machen, würde es in der Produktion ein Umdenken geben.
     
  12. dtrainer

    dtrainer New Member

    AW: Gift in Softgetränken

    Nein, eine schleichende Vergiftung kann es nicht geben weil das Zeug im Körper schnell zerfällt und auch die Zerfallsprodukte schnell ausgeschieden werden.
    Wenn du ungefährlich süßen willst, gibt es ja genügend Möglichkeiten, die aber alle auf natürlichem Zucker basieren, wie Honig, Ahornsirup oder Süßholz. Sogenannte "Light"-Produkte sind eigentlich "Betrug" am Körper, weil sie etwas vorgaukeln was nicht wirklich vorhanden ist, es ist z.B. bekannt daß sie nicht den Hunger stillen , ganz im Gegenteil, sie lösen mehr Hunger aus und verführen also zu mehr Konsum. Das freut die Industrie - du hast nichts davon außer Kosten.

    Ich kaufe kein einziges light-Produkt. Ich ziehe natürliche Lebensmittel in jedem Fall solchen Designerprodukten vor. Mal ganz abgesehen davon daß ich die typischen Getränke in denen sowas steckt (Cola) in keiner Form mag. Ein guter Fruchtsaft ist besser als jeder Chemiemix...

    ...und wieder verspätet, gleicher Grund.
     
  13. Malakim

    Malakim New Member

    AW: Gift in Softgetränken


    Wieso beschränkst Du das auf Aspartam? Also ich mein die ganze andere unnötige chemische Pampe genannt "Aroma" oder "natürliches Aroma" oder der Wald an E Farbstoffen, Aluminium und was da alles in die fertig Nahrung gemischt wird ist sicherlich auch alles andere als Gesund und vor allem unnötig.
     
  14. Virginia-Rullmann

    Virginia-Rullmann New Member

    AW: Gift in Softgetränken

    Tja, ich habe einen Vortrag über Aspartam gehalten. Leider ist es nicht nur in Getränken, sondern auch in Kaugummis, Bon bons, Süßigkeiten, Getränke pulvern und in vielen anderen Lebensmitteln enthalten.
    Aspartam ist viel billiger als Zucker und viel viel süßer als das naürliche Produkt.
    Statt Fett der Tod auf Raten--------
     
  15. Daniel195

    Daniel195 New Member

    Coca-Cola ist immer schlecht für unsere Ernährung, das ist wie Krankheit. Ich war sehr abhängig von diesem Getränk. Aber es ist alles schon vorbei...
     

Diese Seite empfehlen