Seelenverwandt? Verbindung Auflösen

Dieses Thema im Forum "Esoterik allgemein" wurde erstellt von Lena504, 29. Juli 2019.

Schlagworte:
  1. Lena504

    Lena504 New Member

    Hallo zusammen!
    Ich möchte hier was loswerden:

    Ich, 30, glücklich verheiratet (die Beziehung dauert bereits 12 Jahre an), 2 kleine Kinder.
    Bin seit 3 Jahren in Elternzeit. Vor ca. 4 Monaten erhielt ich ein Angebot einen Aushilfsjob bei einem selbständigen Landwirten aufzunehmen um ihm ein bisschen im Büro auszuhelfen.
    Als ich mit diesem Mann zu seinem Steuerberater gefahren bin, als wir uns ein paar Stunden im Auto unterhielten, spürte ich auf einmal so eine komische Verbindung zwischen uns, es war so merkwürdig, als ob ein Band sich zwischen uns gelegt hätte, ich habe es förmlich gespürt. Und im Laufe der Unterhaltung kam es mir vor als würde ich die Person schon EWIG kennen. Sowas ist mir in meinem Leben noch NIE passiert.
    Normalerweise bin ich fremden Menschen eher distanziert und brauche Zeit um mich zu öffnen. Bei diesem Mann war es ganz anders. Als ich wieder daheim war, hatte ich ein unglaubliches Glücksgefühl ohne mir erklären zu können warum.
    Ein Tag später, spürte ich, dass ich mich anscheinend in diesen Mann verliebt hatte. Ich konnte an nichts anderes mehr denken, ich konnte nichts essen, ich hatte so starke Schmetterlinge im Bauch. Ich wusste nicht, was mir da passiert, wie ein Teenager. Und das nach 12 Jahren in einer glücklichen Partnerschaft??
    Ich habe mir dabei nichts gedacht, nach dem Motto es wird schon wieder verschwinden. Im Laufe des Monats haben wir uns immer wieder geschrieben, mal über die Arbeit, mal was privates. Im Laufe des Schreibens ist es mir/uns aufgefallen, dass ich seine Stimmung fühlen kann und er meine. Dass wir beide oft uns um die gleiche Uhrzeit, bis auf die Minute genau das Gleiche geschrieben haben. Dass z.B. ich ihm die Worte aus dem Mund genommen habe usw. Ungewollt und ungeplant laufen wir uns oft über den Weg. Das Ende vom Lied ist es, dass ich mich wie ferngesteuert gefühlt habe, ohne Kopf und Versand mich in eine Affäre mit ihm begeben habe. Ich fühle mich bei ihm so sicher und habe das Gefühl Zuhause zu sein. Er sagt er will mich komplett haben, mit meinen Kindern usw. Ich begreife aber, dass es falsch ist, ich weiß, dass wir keine gemeinsame Zukunft haben, wir haben verschiedene Interessen und Ansichten. Ich habe ihm gesagt es geht nicht mehr weiter, ich habe eine Familie, die ich schon fast vergessen hätte. Kontakt abgebrochen, Arbeit bei ihm aufgegeben. Aber ich kann ihn einfach nicht vergessen. Ich muss ständig an ihn denken. Ich komme nicht weg von ihm. Es ist wie ein Fluch. Ich wollte sowas nie, nie gesucht, nie gedacht. Ich will diese komische Verbindung zu ihm auflösen, ich will mein altes Leben wieder haben, bevor ich ihn traf.

    Was denkt ihr darüber?
     

Diese Seite empfehlen