Aktuelles
Esoterikerforum.de

Willkommen auf unserer kleinen Seite - registriere Dich doch kostenlos als Mitglied! Damit kannst Du dann an Diskussionen teilnehmen und Kontakt mit anderen Usern aufnehmen!

Jegliche Politik-Diskussion überfällige Zeitverschwendung?

Registriert
15. Juni 2023
Beiträge
57
Misch dich ein!
Ja schön... mischt man sich ein und sagt wie es ist, bricht eine Welt zusammen.

Politik ist Scheindebatten und Schwachsinn, letztlich ist alles vom Rohstoffhandel abhängig und dem Handel und dessen Kontrolle.

Die Besatzungsfirmen und Industrien stehen vor unseren Augen, was gibt es da zu diskutieren?
 

Ada

Member
Registriert
20. März 2023
Beiträge
230
Nun, ich glaube nicht, dass eine Welt zusammenbricht, nur weil man seine Meinung sagt.

Und auch "Schein"debatten würde ich das nicht nennen. Wenn es wenigstens ordentliche Debatten geben würde. Ich habe das Gefühl, das zurzeit jeder Schwachsinn in der Politik ohne jegliche Debatte durchgesetzt wird.
Hat mit Elektro-Autos begonnen. Als würde Elektrizität und die Herstellung von E-Autos nicht das CO2 verdoppeln. Dann will man bestimmen, mit was du Zuhause heizen darfst. Viel Spaß im Winter, wo deine Photovoltaikanlage nicht genug Energie für deine Wärmepumpe hat. Und wer das alles so supergeil fand, der kann sich auch schon auf den nächsten Streich gefasst machen. Magst du Fleisch? Nun, das wird dir die Politik bald auch verbieten. Die Haltung von Tieren verbraucht zuviel CO2, also will man den Bürgern einfach das Fleisch essen, wenn möglich komplett verbieten.

letztlich ist alles vom Rohstoffhandel abhängig und dem Handel und dessen Kontrolle.

Das ist korrekt, aber unsere Politik zerschießt das gerade.

Die Besatzungsfirmen und Industrien stehen vor unseren Augen, was gibt es da zu diskutieren?

Ja, bald nicht mehr. Diese sind bereit bald ins Ausland zu gehen, weil sie sich hier eine Zukunft nicht mehr vorstellen können.
 

Traumschamane

New Member
Registriert
22. Mai 2023
Beiträge
5
Hey, würde dennoch positiv bleiben. Der Bewusstseins-Wandel kann nicht aufgehalten werden - und die düstere Welt, die vielleicht für uns vorgesehen wurde, wird so nicht eintreten. Diese Nachricht habe ich von aufgestiegenen Meistern und Engeln - die Dystopie wird so nicht geschehen, von daher sollte man sich mehr auf das positive fokussieren. Es ist auch teilweise gewollt, dass wir uns nur mit Negativität befassen, da wir diese somit vermehrt manifestieren. Die Innenwelt wird in die Außenwelt manifestiert :)
 

Ada

Member
Registriert
20. März 2023
Beiträge
230
Hey, würde dennoch positiv bleiben. Der Bewusstseins-Wandel kann nicht aufgehalten werden - und die düstere Welt, die vielleicht für uns vorgesehen wurde, wird so nicht eintreten. Diese Nachricht habe ich von aufgestiegenen Meistern und Engeln - die Dystopie wird so nicht geschehen, von daher sollte man sich mehr auf das positive fokussieren. Es ist auch teilweise gewollt, dass wir uns nur mit Negativität befassen, da wir diese somit vermehrt manifestieren. Die Innenwelt wird in die Außenwelt manifestiert :)

Hi! Du hast natürlich recht. Es ist auch wichtig dennoch sich auf das Licht im Tunnel zu fokussieren und die angespannte Situation nicht weiter zu entzünden. ^^
 
Oben Unten