Aktuelles
Esoterikerforum.de

Willkommen auf unserer kleinen Seite - registriere Dich doch kostenlos als Mitglied! Damit kannst Du dann an Diskussionen teilnehmen und Kontakt mit anderen Usern aufnehmen!

Austausch Energiearbeit und Karten legen

Rosenblatt77

New Member
Registriert
24. Februar 2024
Beiträge
2
Hallo Ihr Lieben
habe mich soeben hier angemeldet, weil ich Menschen suche, die wie ich Energiearbeit machen/ können im Austausch.

l. G
 
Zuletzt bearbeitet:

Ramalon

Member
Registriert
3. Juli 2022
Beiträge
116
Hallo Rosenblatt, Willkommen im Forum. Austausch ist hier kaum möglich, da kaum jemand das Forum benutzt.
Eine Frage, was ist bei Dir Energiearbeit? Bin zwar Energetiker, so könnte man es beschreiben, aber dazu gehören keine Karten.
 

Rosenblatt77

New Member
Registriert
24. Februar 2024
Beiträge
2
Hallo Ramalon
Ich führe Aura Chakrenreinigung durch, Blockadenlösungen, Heilenergien und mehr.
Was genau machst Du?
l.G
 

Ramalon

Member
Registriert
3. Juli 2022
Beiträge
116
@Rosenblatt,


im Grunde nichts von dem was du machst. Ich mache mein Leben.
Alles andere ist zwecklos, teilweise sehe ich es auch mehr als Placebo an, was da gemacht wird. Man muss daran glauben.
Ich sehe es mehr aus der energetischen Verbundenheit mit allem an. Alles ist eins, alles hat nur eine Seele, und alles was existiert ist ein Teil dieser Seele, dieser Energie.
Hat man sich in dieser Energie aufgelöst, besser gesagt, ist bewusst ein Teil von ihr, hat man zu vielem Zugang. Es gibt keine Hürden mehr.
Blockaden ist ein böses Thema, denn alle Menschen haben Blockaden.
Habe so einen Spruch drauf in Bezug Stein. In einem Stein ist alles vorhanden, man muss nur den Zugang dazu finden. Das muss man erst einmal verstehen.
Jeder Mensch der in Grenzen denkt, resultierend des Glaubens, der Denkweise, der Erziehung, der Gesellschaft, der eigenen Emotionen lebt in seinen Grenzen. Blockaden.
Menschen in geistiger Käfighaltung.
Er wenn der Geist frei ist, hat man seine Blockaden abgelegt.
 

Ada

Member
Registriert
20. März 2023
Beiträge
230
Hallo Ihr Lieben
habe mich soeben hier angemeldet, weil ich Menschen suche, die wie ich Energiearbeit machen/ können im Austausch.

l. G

Hallo Rosenblatt,

erstmal willkommen im Forum. Wie du allerdings selbst bemerkt haben dürftest, ist es hier ziemlich wüstenhaft.

Was heißt denn bei dir "im Austausch"? Verstehe ich es richtig, dass du eventuell jemand suchst, der Energiearbeit bei dir ausführen kann?
 

Ramalon

Member
Registriert
3. Juli 2022
Beiträge
116
Jeder der sich mit solchen Dingen beschäftigt sollte wissen, das jeder der nimmt, auch geben muss. Nichts ist umsonst, das Universum hält Balance.
 

Ada

Member
Registriert
20. März 2023
Beiträge
230
Jeder der sich mit solchen Dingen beschäftigt sollte wissen, das jeder der nimmt, auch geben muss. Nichts ist umsonst, das Universum hält Balance.

Jain.
Ich gebe weder etwas dafür, dass die Sonne scheint, noch gebe ich etwas dafür, dass die unendliche Dunkelheit im Universum da draußen existiert. Auch gebe ich nichts dafür dass die Erde und andere Planeten rotieren. Diese Dinge nehme ich ohne was dafür zurückzugeben. Und sie halten sich super in Balance auch ohne mich.
Und dann gibt es wieder Dinge, die sich in einem Kreislauf befinden zwischen Geben und Nehmen um eine Balance zu halten. Was ich einatme, atmet der Baum aus. Was ich ausatme, atmet der Baum ein. Ebenso wenn ein Art ausstirbt, gibt es von einer anderen zuviel. Die überwiegende Art fängt an auszusterben, so erholt sich andere Arten wieder. Das Nahrungskettensystem.

Wenn wir energetisch gesehen von einem Austausch sprechen, muss dann also erstmal deutlich werden, von was für eine Art Austausch die Rede ist. Ich kenne eigentlich nur einen für mich. Die Verbindung zwischen der anderen Person und mir. Automatischer energetischer Flusskreislauf. Da ist kein Geben und kein Nehmen, da ist einfach nur Einheit.
 

Ramalon

Member
Registriert
3. Juli 2022
Beiträge
116
@Ada,

bin wie oft anderer Meinung. Du nimmst Nahrung zu Dir, die durch das Scheinen der Sonne erzeugt wurde, hast dein eigenes Ökosystem in dir. Gibt ihnen ein Zuhause, nährst sie, dafür halten sie dein Immunsystem in Schuss, bewahren doch vor Krankheiten, und damit auch sich selbst. Geben und Nehmen. Du bist ein Teil der Nahrungskette, und wenn es deine Ausscheidungen sind, es leben Milliarden kleinste Lebewesen von ihnen. Ohne das Zusammenspiel der Kräfte, gäbe es deine Existenz nicht, und nicht die der Mikro Organsimen.
Wie du so schön beschrieben hast, ein Fluss der Energien.
Nur es fließt nichts mehr, wenn du den Fluss unterbrichst. Dann stirbst du, ohne geben. Ohne Nahrung für die Mikroorganismen z.B.
 

Ada

Member
Registriert
20. März 2023
Beiträge
230
@Ramalon

Ich mag zwar woanders weitergeben, aber ich gebe nichts an die Sonne zurück. Selbst wenn ich an die Mikroorganismen weitergebe und auch in diese Erde, so hat am Ende die Sonne nichts von mir. Von ihr nehme ich nur, auch wenn ich dann woanders hingebe. Es entsteht kein Kreislauf zwischen mir und Sonne. Ich bin sozusagen, das Ende der Kette. Allerdings jetzt wo wir so drüber reden... Eine Verbindung mit der Sonne habe ich bis jetzt noch nie ausprobiert. Setze ich mir auf meine Liste.
 

Ramalon

Member
Registriert
3. Juli 2022
Beiträge
116
@Ada, liegt daran, dass du dich und die Sonne als Einzelwesen siehst, und nicht im Verbund, als ein Teil von allem. Du bist in der universellen Energie nur ein durchlaufender Posten, wie alles andere auch. Ein Teil eines Ganzen.
 

Ada

Member
Registriert
20. März 2023
Beiträge
230
@Ramalon nicht unbedingt. Passiv bin ich mit allem angebunden, womit ich in Berührung komme. Aktiv sieht das anders aus. Da kann ich mich trennen und anbinden. Und mit allem, womit ich aktiv verbunden bin, kann ich beeinflussen und es kann mich beeinflussen. Energieaustausch, Impulsaustausch oder auch bekannteres Wort... Kommunikation.
 

Similar threads

Oben Unten