Meditation Oder Nicht?

Dieses Thema im Forum "Meditation, Spiritualität, Religion" wurde erstellt von Hsiung-nu, 4. April 2019.

  1. Hsiung-nu

    Hsiung-nu New Member

    Hi,

    ich habe jetzt schon öfter gehört, dass Tanz als spirituelle Praxis die Meditation ersetzt. Wie steht ihr dazu?
    Eine Freundin von mir betreibt es und sagt, es befreit sie und lockert Verspannungen. Man könne sich voll und ganz gehen lassen und mit der Musik eins werden.
    Findet ihr das gut als Alternative?
     
  2. Märlin

    Märlin New Member

    Hi,
    verstehe ich das richtig? Du suchst eigentlich aktiv nach Alternativen für Meditation?
    Ich selbst habe auch schon viel ausprobiert- Pranayama, Hatha-Yoga, Bhakti-, Naad oder auch das Raja-Yoga....
    doch letztendlich beinhaltet Meditation immer, dass du bei dir selbst bist, es bezeichnet deinen Bewusstseinszustand.

    Wenn dir der Tanz dabei hilft? Warum nicht mal ausprobieren?
    Laut Informationen von dieser Seite kannst du auch super Kosmische Energie und Meditation kombinieren. Das heißt, du bringst bei der Meditation Geist und Körper dazu, eins zu werden. Dabei Erd- und kosmische Energie aufzunehmen und durch den Körper fliessen zu lassen, Chakras, über die Erdenergie aus der Erde entnehmen und über die Beine entlang nach oben ins Becken fließen lassen.
    Ich persönlich kann dir auch Yoga Vidya dafür empfehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2019

Diese Seite empfehlen