1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Abwehrzauber

Dieses Thema im Forum "Magie, Kraft der Gedanken, Okkultismus" wurde erstellt von Anonymous, 8. Mai 2002.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Leutz,

    in letzter Zeit haben wir ja eine Fülle an neuen Informationen bekommen über allerlei Wunderliches, über Voodoo im negativen Sinne, u. dgl. mehr.

    Wie aber wir uns gegen magische Angriffe von aussen schützen können, darüber habe ich noch nichts gelesen; daher schlage ich ein neues Thema zur Diskussion vor und bitte um rege Beteiligung und hoffentlich viele neue Postings mit (uns noch) unbekannten Abwehrmassnahmen .




    Abwehrzauber
    Häufig fühlt man sich nach dem Kontakt mit anderen Menschen beschwert oder gar gefühlsmäßig
    besudelt oder man ist mit seinen Gedanken an andere Personen oder ungute Begebenheiten derart
    beschwert, dass man nicht mehr zu seiner Ausgeglichenheit finden mag. In solchen Fällen gibt es eine Vielzahl von Methoden, wie man das Belastende im wahren Sinne des Wortes von sich abstreifen kann. Nachstehende Varianten gelten dabei als besonders wirksam:
    * Abhauchen oder Abblasen ist eine einfache und vielverbreitete Art, sich von unangenehmen
    Berührungen zu befreien. Hauchen oder blasen Sie über die Stelle Ihres Körpers, an der Sie der
    unerfreuliche Kontakt traf. Um sich gedanklich von einer unerquicklichen Begegnung zu entlasten,
    genügt es oft, wenn man in die vor das Gesicht gehaltenen Hände bläst. Abhauchen ist auch bei
    geschenkten oder erworbenen gebrauchten Gegenständen oft angebracht, um sie von anhaftenden
    unguten Kräften zu befreien.
    * Sich mit einer grünen Rute gleichmäßig über den Körper zu streichen, wurde durch alle Zeiten
    praktiziert, um beim Abklingen einer Krankheit seine Gesundung zu fördern. Dieses Vorgehen hilft, um mentalen Ballast von sich zu streifen.
    * Von ähnlicher Art ist das Hindurchzwängen. Am besten zwängt man sich gleich einer sich häutenden Schlange zwischen zwei eng nebeneinander stehenden Bäumen durch. Hierbei wischt man nicht nur Belastendes von sich, sondern erfährt zugleich auch geistige Verjüngung.
    * Einen klaren Kopf erhält man auch, wenn man beide Handflächen gegeneinander schlägt und
    wechselseitig zu den Fingern hin abstreift, um so auf sich einwirkende störende Kräfte abzuweisen.
    * Bei schwerwiegenden Fällen, bei denen die vorgenannten einfachen Handlungen nicht greifen, oder in Fällen, bei denen man nicht nur die anhaftenden Kräfte abweisen, sondern auch eine mögliche geistige beziehungsweise energetische Verbindung unterbrechen möchte, empfiehlt es sich, sich mit einem Gegenstand abzureiben, den man anschließend vernichtet. So weiß ich von einer Bekannten, die, wann immer sie sich mit ihrem Ex-Mann trifft, zuvor eine Brotabreibung an Gesicht und Händen durchführt. Nur so kann sie die für sie unangenehme Begegnung unbeschadet überstehen. Bei einer Brotabreibung streift man mit einer Scheibe Brot über den Körper, vor allem die unbekleideten Körperteile, und verfüttert sie danach an die Vögel.

    Einen ähnlichen, nur viel nachhaltigeren Effekt erzielt man mit einem Seidentuch, das nach der
    Abreibung mit Öl getränkt und verbrannt werden soll.
    Sobald auch sexuelle Energien ins Spiel kommen, verspricht ein rohes Hühnerei besondere Wirkung.
    Zum einen läßt sich durch eine Abstreifung mit ihm der schale seelische Beigeschmack nach einem
    unerfreulichen sexuellen Kontakt mindern. Zum anderen kann man hierdurch auch, sofern man in
    einem Dreiecksverhältnis steht, die Energien des jeweils anderen Sexualpartners abstreifen. Dadurch vermeidet man, dass der jeweilige Partner intuitiv Verdacht schöpfen kann und hütet sich demzufolge vor unerwünschter Entdeckung. Zu diesem Zweck wird das handwarme Ei an Achseln, Brust und Geschlecht vorbei geführt und anschließend zerschlagen und mit Wasser fortgeschwemmt.
    In allen drei Fällen ist es die anschließende Eliminierung der aufnehmenden Gegenstände, die die
    anhaftenden Kräfte aus der Welt schafft beziehungsweise derart umwandelt, dass sie uns nicht mehr bedrücken können.
     
  2. Google AdSense Werbung



    um jegliche Werbung auszublenden.
  3. monchen

    monchen New Member

    Äüßere Angriffe

    Von Magie habe ich keine Ahnung , hab mich nie damit beschäftigt . Aber was mir da zum Thema einfällt . Eine OP ist auch ein äußerer angriff , sehe ich jedenfalls so . Gut eine Woche vor der OP habe ich angefangen meine Hand auf die stelle zu legen wo geschnitten werden sollte und mir vorgestellt das ich eine Armee im Blut habe, die sich aufrüstet um beim "Angriff "Abwehr zu leisten . Die Wunde ist dann unglaublich schnell verheilt und ich hatte zu keiner Zeit Schmerzen , Jucken oder ähnliches. Ich brauchte auch keine Medikamente obwohl es ein schwerer Eingriff war . Ich denke daher das alles mit der Einstellung zu tun hat und wie stark die Willenskraft ist und die Überzeugung . Wenn man ein Vorhaben allein nicht schafft, kann es sein daß man seine Willenskraft mit anderen Willenskräften bündelt ? Ich glaube das alles möglich ist wenn der Wille da ist und stark genug ist. Ich habe auch einige sonderbare Erfahrungen gemacht , deshalb glaube ich das , auch wenn ich keine Ahnung davon habe , wie Magie u.ä. :)

    Woran immer Du Glaubst , Du kannst es Erreichen.
     
  4. Schattenspiegel

    Schattenspiegel New Member

    Was du beschrieben hast war nichts anderes als Magie.
    Nicht immer haben Kerzen und finster dreinblickende
    bärtige alte Männer oder bucklige Frauen damit zu tun 8) .

    licht und liebe

    stupy
     
  5. Syrinjha

    Syrinjha New Member

    Man sollte nicht alles glauben was man liest.
    Viele die allerhand Scharlatnzauber, über die sie irgendwann einmal gelesen haben, ausüben, fühlen sich auch sonst schon alleine dadurch beschützt das sie etwas getan haben von dem sie glauben das es sie beschützt.

    Solltest Du allerdings wirklich Schutz brauchen:

    Ersteres Betrifft Geistreisende, zweiteres Magiegläubige

    Zeichne das Zeichen Algiz auf einen Zettel. Zünde nun 9 weiße Kerzen an, welche auf einem weißen Tuch vor einem Spiegel stehen. Spreche das Wort Algiz und stelle den Zettel hinter die Kerzen vor den Spiegel. Lassen die Kerzen ausbrennen.

    Du wirst so lange geschützt sein bis Du den besagten Zettel zerreißt.
    Solange Du unter diesem Schutz weilst, werden Dir allerdings auch andere Tore verschlossen bleiben. Hält der Schutz zu lange an geschieht dies ebenfalls und zwar für immer.

    Man sagt dass man einen Schadzauber welcher von einer anderen Person auf einen angewand wurde nur auflösen kann in dem man die Person kennt und weiß was genau einem angehängt wurde. Nur dann kann man den Schaden abwenden, bzw. er wird dann 3fach so stark auf die Person umgekehrt.
     
  6. Schattenspiegel

    Schattenspiegel New Member

    Das wäre dann "weisse" Magie mit Hilfe der Schutzrune Schaden
    abzuwenden.
    Meinst du das funktioniert für jeden?
    Zweifel daran,ich stehe auf dem Standpunkt dass Magie individuell entwickelt wirksamer ist. Wobei einige Techniken durch die Zeit stets Bestand hatten. kann man übernehmen oder für sich abwandeln.

    Der 3-fach auf den "Schadensmagier" umgekehrten Wirkung stehe
    ich sehr skeptisch gegenüber.
    Wie soll das funktionieren,und warum denn dreifach?
    Da ist schon wieder dieses "man sagt".

    Stimmt auf Schriften darf man sich nicht verlassen,eher auf eigene Erfahrung.

    Schade,mir fällt keiner ein der mir was böses will,könnte sonst das
    Algiz-Runen Ritual versuchen.
    (klappte jedoch nicht wenn ich nicht dran glaube)

    licht und liebe

    stupy
     
  7. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    syrinjha schrieb:
    Man sagt dass man einen Schadzauber welcher von einer anderen Person auf einen angewand wurde nur auflösen kann in dem man die Person kennt und weiß was genau einem angehängt wurde. Nur dann kann man den Schaden abwenden, bzw. er wird dann 3fach so stark auf die Person umgekehrt.
    ---

    es kann aber auch sein - besonders wenn der zauber schon länger wirkt, dass das mit dem auf-den-sender-zurückfallen schon vorher geschehen ist, der zauber praktisch einfach nur seine wirkung tut, und zwar auf beiden seiten: auf der des senders und der des empfängers.

    es kommt aber auch drauf an, wie die beiden damit umgehen. wenn sich einer als vom pech verfolgt fühlt und über sein schicksal hadert und jammert, wird es ihn schlimmer treffen (subjektiv auf jeden fall, aber auch objektiv) als den, der die dinge hinnimmt wie sie kommen und versucht, das beste draus zu machen.

    je nach art des zaubers kann er bereits gelöst werden, durch das erkennen des absenders. in jedem fall sollte er aber gelöst sein, sobald sender und empfänger sich aussöhnen und auch die letzten leichen im keller ausgebuddelt sind.

    es grüsst
    das zauberweib
     
  8. black stone

    black stone New Member

    Ich glaube nicht daran, daß man sich vor jemanden schützen muß, der grad an einem Schadenszauber arbeitet.Es sei denn man war in einer Satanistengruppe,steigt da aus und verpfeift sie an den Verfassungsschutz.... :evil:


    Ich glaube das kaum einer die Fähigkeit besitzt, solche Gedankenbündelungen zu erzeugen, die eine wahre Wirkung besäßen.
    Die Magier der Vorzeit haben mit erstaunlicher Disziplin ,in einer langwierigen Procedere ihr Wissen und ihre Kraft gesammelt.
    Die Überzeugung macht's.Also bei einem Ritual zählt die Gefühlsintensität, weniger die Form, je größer der Haß desdo stärker der Schadenszauber.
    Und umgekehrt.Deswegwegen auch die Langwierigkeit seriöser Magie.
    wenn ich ein Jahr auf ein magisches Ziel hinarbeite, dann zeugt das von
    einem größeren Willen, und hat da auch mehr Wirkung. Man kann aber auch in einer Sekunde, so viel Energie mobilisieren, daß man z.B. in einem
    Anfall rasenden Zorns einen fürchterlichen Fluch über jemanden verhängen kann.Dieser Fluch kann aber auch durch die gnadenlose Unbekümmertheit der verfluchten Person verpuffen...
    Ich glaub' die Welt ist voll von kleinen Schadenszaubern, in denen es darum geht :arrow: siehe Mobbing.
     
  9. black stone

    black stone New Member

  10. Syrinjha

    Syrinjha New Member

    Sagen wir´s mal so das "Ritual" mit der Schutzrune betrifft vor allem Geistreisende. Leute die z. B. ungeliebten Besuch erfahren, sei es weil bei einem zuvorgegangen "Ritual" es nicht geschafft wurde das Tor wieder zu schliessen oder jemand einem diesen Besuch angehangen hat.

    Das "Ritual" des Schadzaubers ist nahezu das gleiche wie dessen Umkehrung. Es gibt Fälle in denen der Schaden verfällt wenn der Sender das Interesse an dem Empfänger verliehrt.
    Wenn der Schaden nur ein solcher ist und kein Fluch verfällt er ebenfalls wenn man den Sender und dessen Absichten lediglich erkennt und wie Du schon sagtest "das Beste daraus mach"



    Menschen die sich mit soetwas auskennen müssen nicht zwinglich Mitglied einer Sekte sein. Und, den Durst nach Rache kennen sicherlich nicht nur selbige, nur nicht jeder hat die Mittel und den Mut dieser Rache eine Form zu geben.
     
  11. kND

    kND New Member

    Es gibt keine "schwarze" oder "weiße" Magie. Magie ist auch nicht gut oder böse. Sie ist als Energieform neutral
     
  12. kND

    kND New Member

    Schadenszauber, Flüche und Liebeszauber (gegen den freien Willen) gehören in den Bereich manipulatorischer, aggressiver Magie, sind daher negativ zu betrachten und mit Vorsicht zu handhaben.
     
  13. Syrinjha

    Syrinjha New Member

    besser hätt ich´s auch nicht treffen können
     
  14. kND

    kND New Member

    ;-)
     
  15. Schattenspiegel

    Schattenspiegel New Member

    Da sind wir uns ja einig. Deshalb auch "weisse" Magie. :wink:

    licht und liebe

    stupy
     
  16. kND

    kND New Member

    keine weisse magie die gibts net ;-)
     
  17. Schattenspiegel

    Schattenspiegel New Member

    Deshalb ja auch in Anführungszeichen, die Bezeichnung weil
    es vielen so bekannt ist.

    Wenn du denkst ich rechtfertige mich nur, hast' Pech 8) .
    Ich sammel Postings :lol: .

    L & L

    stupy
     
  18. kND

    kND New Member

    *lach* nein das denke ich doch nicht :oops:
     

Diese Seite empfehlen